Download Flyer "Easy Opening von Verpackungen"

mehr Info

Easy Opening von Verpackungen

Peelbare Verpackungen werden insbesondere bei Molkereiprodukten, Fleisch- und Wurstwaren, Cerealien, Kaffeeprodukten, Tiernahrung aber auch bei Wasch- und Reinigungsmitteln sowie bei Kosmetika und pharmazeutischen Produkten eingesetzt. Peelbare Siegelnähte erlauben es dem Verbraucher, Verpackungen ohne Hilfsmittel von Hand durch Aufschälen zu öffnen.

Das Fraunhofer IVV in Dresden beschäftigt sich seit 2005 mit dem leichten Öffnen von peelbaren Verpackungen. Die Bestimmung, Bewertung und Optimierung von Öffnungskräften steht dabei im Vordergrund. Die Forschungsergebnisse können:

  • Verpackungsingenieuren bei der Qualitätssicherung des Verpackungsprozesses und
  • Verpackungsdesignern bei der Entwicklung noch verbraucherfreundlicherer Verpackungen

helfen, um die Kundenakzeptanz der Packungen zu erhöhen.

Leistungsspektrum

Gern führen wir Beratungen und auch In-house-Schulungen zu o. g. Fragestellungen durch.

Sie möchten wissen, ob sich Ihre Verpackungen verbraucherfreundlich öffnen lassen?

Wir bieten Ihnen dazu:

  • Ermittlung der Öffnungskräfte Ihrer Packungen unter realitätsnahen Bedingungen bei Verwendung des in der Normung befindlichen Prüfvorgehens
  • Bewertung des Öffnungsverhaltens hinsichtlich Verbraucherfreundlichkeit

Dabei ist es für uns selbstverständlich, dass wir Ihnen nicht nur die Prüfdaten übermitteln, sondern diese auch bewerten und mit Randbedingungen aus dem Siegelprozess sowie den Materialeigenschaften in Verbindung bringen.

Zielgruppen

  • Hersteller von Lebensmitteln, Tiernahrung, Medizinprodukten, Pharmazeutika
  • Packstoffhersteller
  • Hersteller von Verpackungsmaschinen

Technische Ausrüstung

  • Prüftechnik zur Messung von Öffnungskräften an Verpackungen (für unterschiedliche Verpackungsarten)
  • Messgeräte zur Ermittlung des Leistungsvermögens von Verbrauchern beim Öffnen von Verpackungen (für unterschiedliche Verpackungsarten/ Anwendungen)

Aktuelle Projekte / Forschungsschwerpunkte